Unsere Betreuer

Großen Anteil am Erfolg unserer Freizeiten haben die Betreuer. Dies sind junge Menschen, meist Schüler und Studenten, die sich ehrenamtlich engagieren. Jeder einzelne von ihnen hat eine fundierte Ausbildung der Sportjugend besucht.
Die Betreuer sind von Beginn der Freizeit bis zur Rückkunft dabei. Sie sind Ansprechpartner für alle Fragen und Probleme der Teilnehmer, gestalten und organisieren das Programm, kümmern sich einfach um alles während der Freizeit und sind 24 Stunden ansprechbar.

Die hohe Qualität unserer Jugendreisen, insbesondere im Hinblick auf die pädagogische Betreuung, wurde durch das BundesForum Kinder- und Jugendreisen e.V. bestätigt.

Betreuer werden

Du bist gerne unter Menschen? Du magst Bewegung in der Natur? Du bist mindestens 16 Jahre alt? Du möchtest als Betreuer eine Freizeit bei der Sportjugend Rheinland begleiten?

Dann informiere Dich, wie du Betreuer bei der Sportjugend Rheinland werden kannst und melde Dich am Besten gleich an!

Betreuerausbildung der Sportjugend Rheinland

Die Sportjugend Rheinland bietet eine eigene Betreuerausbildung an. Eine Ausbildung ist Vorraussetzung um auf einer Freizeit zum Einsatz zu kommen. Zusätzlich gibt es verschiedene Fortbildungen, um das Wissen der Ausbildung zu vertiefen.

Die Betreuerausbildung besteht aus drei Modulen (siehe unten). Nach erfolgreicher Absolvierung der Module erhaltet Ihr das Zertifikat "Betreuer für Freizeiten und Ferienaktionen". Das Zertifikat ist vier Jahre lang gültig und kann mit 16 Lerneinheiten Fortbildung um weitere vier Jahre verlängert werden.

Sind bereits andere Qualifikationen vorhanden, kann die Ausbildung verkürzt werden. Bitte nehmt Kontakt zu uns auf, wenn Ihr Fragen hierzu habt.

Modul 1: Pädagogische und rechtliche Grundlagen

Was ist bei der Leitung von Gruppen zu beachten? Welche Rolle habe ich als Betreuer? Wie kann Teamarbeit effektiv gestaltet werden? Wie geht man mit Konflikten um? Diese und weitere Fragen werden im ersten Modul der Ausbildung beantwortet, denn der richtige Umgang mit Kindern und Jugendlichen ist die Grundlage für die Arbeit als Betreuer. Gruppendynamische Prozesse, rechtliche Grundlagen der Tätigkeit als Betreuer sowie versicherungsrechtliche Themen runden das Seminar ab.

Hier geht es zum Buchungsportal.

Modul 2: Organisatorische Grundlagen

Die Gestaltung einer abenteuerlichen Ferienaktion für Kinder und Jugendliche erfordert viel Flexibilität auf Seiten der Verantwortlichen. Damit die Aktion allerdings nicht auch zum Abenteuer für Euch wird, benötigt Ihr einen organisierten und geplanten Rahmen. Das Seminar behandelt die organisatorischen Abläufe in der Vorbereitung sowie die Angebotsgestaltung und Programmplanung. Freut Euch auf viele Ideen und Anregungen für die Planung einer Ferienaktion!

Hier geht es zum Buchungsportal.

Modul 3: Praktische Grundlagen

Die Planung und Organisation gilt es nun in die Praxis umzusetzen. Wir verbringen zwei Tage in unserer Freizeitanlage und Bildungsstätte im Brohltal. In kleinen Gruppen werdet ihr Programmpunkte vorbereiten und in kurzen Lehrproben umsetzen. Dazu gehört die Gestaltung eines Tages und natürlich des Abends. Wir freuen uns auf kreative Ideen und spannende Aktionen.

Hier geht es zum Buchungsportal.