Jugendarbeit goes digital?!

Zuschüsse für die Anschaffung von digitaler Ausstattung - Programm wurde verlängert

Sie haben mit Ihrem Verein kreative Möglichkeiten gefunden trotz der aktuellen Einschränkungen Jugendarbeit zu machen? Dafür wurde in digitale Technik investiert oder dies ist in Vorbereitung? Dann aufgepasst: Das Land fördert die Anschaffung technischer Geräte für die Jugendarbeit mit bis zu 1.000 Euro. Voraussetzung ist, dass der Verein bereits Zuschüsse über den Landesjugendplan erhalten hat.

Was wird gefördert?

Beispielhaft sind die Anschaffung von Laptops, Kameras, Smartphones oder Software möglich.

Wie hoch ist die Förderung?

Es können Anschaffungskosten bis zu 1.000 Euro bezuschusst werden. Ein Eigenanteil ist nicht zwingend erforderlich.

Welche Voraussetzungen gibt es?

Die Technik wird für die Jugendarbeit (keine Videoanalyse fürs Training, etc.) im Verein eingesetzt. Hierzu ist eine kurze Projektbeschreibung erforderlich. Außerdem muss der Verein in der Vergangenheit bereits Maßmahmen der sozialen Bildung oder eine Schulung ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Jugendarbeit durchgeführt haben und hierfür Zuschüsse vom Land erhalten haben. Sind Sie nicht sicher, ob das auf Ihren Verein zutrifft? Wir geben unter 0261 135 264 gerne Auskunft.

Wie ist das Antragsverfahren?

Das Formblatt für den Antrag finden Sie hier. Sie können sowohl Anschaffungen aufführen, die seit dem 01.01.2021 getätigt wurden als auch Angebote für Dinge, die sie in der nächsten Zeit anschaffen wollen. Angebote bzw. Rechnungen sind dem Antrag beizufügen. Den Antrag senden Sie bitte an die Sportjugend Rheinland, Rheinau 11, 56075 Koblenz.