Jedes Kind hat das Recht zu spielen

Sportjugend Rheinland unterstützt Woche der Kinderrechte

Gesund aufwachsen, spielen und lernen können sowie beteiligt werden sind Grundrechte von Kindern und Jugendlichen. Doch noch sind diese Rechte nicht in allen Bereichen nachhaltig verankert. Um die Kinderrechte weiter bekannt zu machen hat die Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück eine Aktionswoche im Vorfeld des Weltkindertages ausgerufen. Die Sportjugend Rheinland unterstützt die Aktion und hat eine Sportstunde zum Thema konzipiert, die Vereine in verschiedenen Sportarten umsetzten können. Die Anleitung sowie die Materialien für die Durchführung der Sportstunde können sich Vereine hier kostenfrei herunterladen.

„Als Sportjugend treten wir für Bewegung und Spiel sowie Kinderschutz und Beteiligungsmöglichkeiten ein“, erläutert Susanne Weber, Geschäftsführerin der Sportjugend, die Motivation zur Teilnahme an der Aktion. „Wir hoffen, dass viele Vereine die Ideen aufgreifen und eine Sportstunde zum Thema gestalten“, so Weber weiter.