Vorbildliches Engagement wird belohnt

Ehrenamtsförderpreis der Sportjugend Rheinland erneut ausgeschrieben

Unter dem Motto „Vorbild gesucht! – Gib Engagement ein Gesicht“ ruft die Sportjugend Rheinland auch 2020 Vereine auf junge Engagierte für den Ehrenamtsförderpreis zu nominieren. Gesucht werden Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in herausragender Form in der Jugendarbeit ihres Vereins engagieren.

Das Jahresmotto der Sportjugend „stark.wertvoll.kompetent“ beschreibt auch viele junge Engagierte in den rheinländischen Sportvereinen.

stark: Die Jugendlichen stärken den Verein mit ihrer Arbeit und ihrem Engagement.

wertvoll: Die Engagierten sind für den Verein wertvoll.  Sie vermitteln Werte und soziale Kompetenzen an Kinder und sind somit eine Bereicherung für jede Übungsgruppe. Vereine sollten das junge Engagement daher  besonders Wertschätzen.

kompetent: Die jungen Engagierten sind Vorbilder im Sportverein. Sie treten kompetent als Übungsleiter oder als Vorstandsmitglied auf, setzen ihr Können und Wissen ein und geben dieses weiter.

Haben auch Sie solche Jugendlichen im Verein? Dann nominieren Sie diese für den Ehrenamtsförderpreis.  „Das Engagement der jungen Menschen im Verein wird viel zu selten gewürdigt“, so Ralph Alt, Vorsitzender der Sportjugend Rheinland. „Mit dem Ehrenamtsförderpreis bietet die Sportjugend Rheinland den Vereinen die Möglichkeit den Jugendlichen einmal Danke zu sagen“, so Alt zur Zielsetzung.

Hier geht es zum Bewerbungsformular.