Kinderschutz im Fokus der Sportvereine

Susanne Bayer als Sportkreisjugendwart bestätigt

Auf dem Sportkreisjugendtag des Westerwaldkreises in Höhn bestätigten die Vertreter der Sportvereine Susanne Bayer einstimmig als Sportkreisjugendwartin und Melanie Rosenbauer als Stellvertreterin. Zuvor konnte das Team der Sportjugend im Westerwald über vielfältige Aktionen für die Vereine berichten. Neben der politischen Vertretung hat das Team seinen Schwerpunkt auf die Durchführung von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche gelegt.

Einen weiteren Themenschwerpunkt sieht Susanne Bayer in der Umsetzung des Kinderschutzes in den Sportvereinen. In einem Impulsreferat informierte Susanne Weber, Geschäftsführerin der Sportjugend Rheinland, über die Fakten und mögliche Präventionsbausteine. Die vielen Fragen der Vereinsvertreter bestätigen, dass dies ein aktuelles Thema in der Jugendarbeit ist.

Dass Jugendarbeit nur mit vielen Engagierten möglich ist, betonte die Ortsbürgermeisterin von Höhn Karin Mohr. Als Dankeschön für die gute Jugendarbeit können sich die Vereine vor Ort auch in 2020 wieder auf viele Aktionen des Sportkreises freuen.