Großer Erlebnistag für Familien

Sportjugend beteiligt sich an "Koblenz spielt"

Am vergangenen Wochenende gab es für Groß und Klein in der Koblenzer Innenstadt wieder viel zu erleben. Der Stadtjugendring Koblenz lud zum 16. Mal zu "Koblenz spielt" ein. Basteln, Malen, Spiele und ganz viele sportliche Aktivitäten konnten die rund 10.000 Besucher an den zahlreichen Mitmachstationen ausprobieren. Und die Sportjugend war mittendrin. Streethockey, Spielmobil und Hüpfburg ließen keine Langeweile aufkommen. Die angehenden Jugendleiter des aktuellen Ausbildungslehrgangs organisierten eine eigene Aktion "Chaos-Karten" und fanden schnell zahlreiche Mitspieler.
"An Koblenz spielt können Kinder und ihre Eltern die Vielfalt der Jugendarbeit aktiv erleben. So können auch wir als Sport auf unsere Angebote aufmerksam machen", erklärt Susanne Weber, Geschäftsführerin der Sportjugend Rheinland, die Motivation an der Aktion teilzunehmen. "Wir würden uns wünschen, wenn noch mehr Vereine diese Plattform auch für sich nutzen", so Weber weiter.
Für die Spielefans war es auch 2019 wieder ein gelungener und erlebnisreicher Tag.