Kinder und Jugendreisen: Alles was Recht ist?!

Hilfreiche Rechtstipps für Vereine als Veranstalter

Viele Vereine und Verbände bieten Freizeiten oder Trainingslager für Kinder und Jugendliche an. Solche Veranstaltungen bereichern das Vereinsleben und fördern den Zusammenhalt. Als Veranstalter haben Vereine aber auch verschiedene rechtliche Vorgaben zu beachten. Was ist bei der Anmeldung wichtig? Wie sind diese Angebote steuerlich zu beurteilen? Und wann greift die neue EU-Pauschalreiserichtlinie? Neben den rechtlichen Aspekten gilt es auch die Sicherheit der Teilnehmer zu garantieren. Daher ist zu klären, ob solche Angebote extra abgesichert werden müssen. Wir haben Ihnen die wichtigsten Regelungen im Bereich Kinder- und Jugendreisen stichpunktartig zusammengetragen. Weiterhin haben wir verschiedene Musterformulare erstellt, die Vereine für ihre eigenen Maßnahmen nutzen können.

"Vereine haben heute immer mehr Vorgaben und Gesetze zu beachten. Durch die Bereitstellung von Mustern und Kurzinformationen versuchen wir einen Beitrag dazu zu leisten, dass Vereine auch weiterhin Angebote für Jugendliche machen und diese nicht wegen der Mehrbelastungen einstellen", erläutert Susanne Weber, Geschäftsführerin der Sportjugend Rheinland, die Zielsetzung.

Die Informationen stehen im Downloadbereich unter "Ferienaktionen in Vereinen" zum Abruf bereit.