SRC Heimbach-Weis erhält Unterstützung für integrative Jugendarbeit

Spendenübergabe aus Mitteln der Jugendsammelaktion

Mitten im Hochsommer packen die Kinder und Jugendlichen vom SRC Heimbach-Weis die Skier aus. Eine kleine Gruppe neugieriger Vereinsmitglieder hat sich versammelt, um die neuen Schneematten zu testen. Innerhalb weniger Minuten ist eine Loipe aus den Matten zusammengesetzt und es geht los. Mit kräftigen Schüben geht es in der klassischen Technik und im Freistil auf die ersten Testrunden.

Ermöglicht wurde die Anschaffung durch die Spende aus der Jugendsammelaktion der Sportjugenden. Andreas Nell aus dem Sportkreisjugendausschuss Neuwied übergab den Scheck in Höhe von 2.500 Euro an den Vereinsvorsitzenden Stefan Puderbach.  „Wir freuen uns über die Unterstützung der Sportjugend“, betont Puderbach. „So können wir mit unserem Angebot auch direkt zu den Kindern und Jugendlichen hingehen“, erläutert er die Vorteile der neuen Ausstattung.  Der SRC Heimbach-Weis engagiert sich unter anderem an mehreren Schulen in der Region. Dabei ermöglicht der Verein auch sozial benachteiligten Kindern die Teilnahme am Sport und stellt Ihnen das Material kostenfrei zur Verfügung. Mit den Schneematten ist nun ein Training auch in Sporthallen oder auf Schulhöfen möglich, sodass noch mehr Kinder und Jugendliche erreicht werden können.