Sportjugend unterstützt RSC Rollis Trier

Spendenübergabe aus Mitteln der Jugendsammelaktion

Es wimmelt von Rollstühlen in der Wolfsberghalle in Trier. Es ist Freitag und die rund 40-käpfige Kinder- und Jugendgruppe der RSC Rollis Trier trainiert Wheelsoccer und Rollstuhlbasketball. Dies ist genau der richtige Rahmen für die Spendenübergabe aus der Jugendsammelaktion der Sportjugenden. Mit 2.400 Euro wurde die Anschaffung eines neuen, größeren Sportrollstuhls unterstützt. „Es ist toll, dass die Sportjugend mit der Jugendsammelaktion die Arbeit der Vereine direkt vor Ort unterstützt“, freut sich Trainer und Koordinator Günter Ewertz. „Wir sind auf eine Vielzahl von Spenden und die Unterstützung der Eltern angewiesen, um den Kindern den Sport zu ermöglichen“, so Ewertz weiter. Dass die Kinder und Jugendlichen mit viel Spaß dabei sind, davon konnte sich die Geschäftsführerin der Sportjugend Rheinland, Susanne Weber, bei der Scheckübergabe überzeugen.