Vorbild gesucht! - Gib Engagement ein Gesicht

Ehrenamtsförderpreis der Sportjugend Rheinland

Kinder und Jugendliche haben kreative Ideen, ihre eigene Sicht auf die Jugendarbeit und bringen sich und ihre Ideen auf vielfältige Weise in den Sportverein ein. Vielen Sportvereinen fällt es immer schwerer Engagierte für eine Mitarbeit zu gewinnen. Gleichzeitig stellen Sportvereine für Kinder und Jugendliche wichtige Erfahrungsräume dar, in denen sie sich ausprobieren können. Warum also nicht Vereine und Jugendliche zusammenbringen? Schließlich sind die Kinder und Jugendlichen von heute die Vorstände und Übungsleiter von morgen.

Mit diesem Wettbewerb möchten wir Kinder und Jugendliche ermuntern sich aktiv am Vereinsleben zu beteiligen und gleichzeitig bei den Vereinen dafür werben ihnen Entfaltungsfreiräume zu geben. Das Engagement dabei nicht gleich Amt ist, versteht sich bei Jugendlichen sicher von selbst. Vielleicht gelingt es den Vereinen durch den Blickwinkel auf die Jugend auch traditionelle Tätigkeitfelder neu zu strukturieren und attraktiver zu gestalten, sodass noch weitere Zielgruppen für ein Engagement im Sportverein begeistert werden können.

Mit dem Ehrenamtsförderpreis möchten wir vorbildhaftes Engagement Jugendlichen auszeichnen und belohnen.

Wer kann für den Ehrenamtsförderpreis nominiert werden?

Jugendliche (bis 26 Jahre), die sich in Sportvereinen im Rheinland in herausragender Form für die Jugendarbeit einsetzen und damit als Vorbild für andere fungieren. Mögliche Beispiele für ein solches Engagement sind:

-       Organisation von Ferienmaßnahmen
-       Gründung einer Jugendabteilung
-       Gestaltung eines Jugendraums
-       Gestaltung einer Jugendzeitschrift bzw. einer Jugendseite
-       Durchführung von Spielfesten
-       Organisation von Ausflügen oder Festen
-       Mitwirkung bei internationalen Jugendbegegnungen
-       Durchführung einer Umweltaktion
-       Initiierung von Wettbewerben im Verein
-       Aufführung kultureller Veranstaltungen
-       neuen Wegen der Mitarbeitergewinnung
-       Aufbau von Kooperationen mit Schulen oder anderen Einrichtungen

Welchen Preis bekommen die Gewinner und wie werden diese ermittelt?

Unter allen Nominierten wählt eine Experten-Jury vier Personen aus, die mit dem Ehrenamtspreis der Sportjugend Rheinland ausgezeichnet werden.

Auf die Gewinner warten ein attraktives Präsent sowie 500 Euro für die Jugendkasse des Vereins. Die feierliche Preisverleihung findet jeweils im Rahmen einer Veranstaltung des Vereines statt.

Wie können Vorschläge eingereicht werden?

Sie kennen eine solch engagierte Person? Dann nominieren Sie diese über das nebenstehende Bewerbungsformular.  Auf zwei DIN A4-Seiten schildern Sie anhand von Leitfragen, was diese Person Besonderes in der Jugendarbeit leistet.

Wichtig: Die Person muss zum Zeitpunkt der Bewerbung tatsächlich im Verein aktiv sein. Die Aktivität sollte möglichst in der Jugendarbeit liegen. Es werden nur Bewerbungen von Mitgliedsvereinen des Sportbundes Rheinland berücksichtigt.

Achtung: Vorbilder gesucht! – Gib Engagement ein Gesicht. ist ein Wettbewerb für ehrenamtliche Einzelpersonen. Hauptamtliche sowie Honorarkräfte können nicht berücksichtigt werden. Auch Gruppen-, Team- und Eigenbewerbungen sind nicht möglich.

Bewerbungsschluss ist der 30.06.2019

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!